KunschtFriruum
Atelier für Gestaltprozesse & Therapie

Kunsttherapie im Atelier 

Haben Sie schwere Steine in ihrem Rucksack, die sie belasten? 

Möchten Sie ungelebte Anteile entdecken und ihre Sehnsüchte leben?

Mit Hilfe der Kunst werden Gefühle, Bedürfnisse und alte Verletzungen sichtbar, die alleine mit Worten schwierig auszudrücken sind. Die Kunsttherapie kann zu einer vertiefteren Wahrnehmung verhelfen, Freude machen, verborgene Anteile aufdecken und Mut machen altes loszulassen und neues auszuprobieren. Durchs absichtslose künstlerische Tun tauchen neue Lösungen und Ressourcen auf. Sie erscheinen oft mit Leichtigkeit wie aus dem Nichts und werden durchs Tun erlebbar. 

Therapie ist eine Kunst, die dem was unterschwellig gärt und treibt, zum Ausdruck verhilft. (Martin Künz)


Für wen ist die Therapie passend?

Die intermediale Kunsttherapie eignet sich für Veränderungswünsche und ist hilfreich bei Krankheiten psychischer oder körperlicher Art. Ich biete Einzel- und Gruppentherapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen an.  Es ist möglich bei mir als Familie oder Paar teilzunehmen, auch beeinträchtigte Menschen aller Art sind willkommen. 

Um sich mit mir auf den Weg zu machen, benötigen sie keine künstlerischen Vorkenntnisse. Ich werde zu Beginn der Therapie mit ihnen absprechen, welche Kunstrichtungen sie ausprobieren möchten und was ihre Wünsche sind. Zur Verfügung stehen Ton, Speckstein, Farben, Musikinstrumente und div. weiteres Material.

Die Kunsttherapie eignet sich gut für Kinder und Jugendliche, da sie auch ohne viele Worte Veränderungen bewirkt. Die Wirkkraft  ist hauptsächlich der Prozess und künstlerische Ausdruck. Die Kunsttherapie ist hilfreich bei ADH(S) und Schulproblemen aller Art, wie auch bei Traumata und familiären Schwierigkeiten.

Und es kam der Tag, da das Risiko in der Knospe zu verharren schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen. Anais Nin


Ablauf einer Therapiesitzung:

Bei der ersten Therapiesitzung nehme ich mir die Zeit sie kennen zu lernen und sie bekommen einen ersten Eindruck, wie ich arbeite. Bei weiteren Sitzungen steht jeweils zu Beginn ihr Anliegen für die Therapieeinheit im Mittelpunkt. Danach wechseln wir ins künstlerische Experimentieren, Entdecken und Verweilen. Zum Schluss der Sitzung schauen wir zurück auf den Kunstprozess und betrachten das Entstandene. Dabei finden sich Lösungsansätze, die sicht- und begreifbar wurden. Das entstandene Kunstwerk hilft neues zu entdecken, was reines Denken und darüber Reden weniger gut vermag. Für mich ist das Schönste an der Kunsttherapie das Hilfsmittel Kunst, welches uns mit Achtsamkeit, Freiheit und Lebendigkeit beschenkt. 

Vor dem Start einer Kindertherapie bespreche ich mit den Eltern das Anliegen und lerne in einem weiteren Schritt das Kind direkt beim Gestalten im Atelier kennen. Im weiteren Verlauf finden Austauschgespräche mit den Eltern statt, idealerweise gemeinsam mit dem Kind. 


Dauer und Kosten:

Eine Therapiesitzung dauert 60 bis 90 min, je nach dem was wir im Voraus vereinbaren. 60 min kosten Fr. 130.-. Ich bin Krankenkasse anerkannt (emr. egk, visana). Fragen Sie bei ihrer Zusatzkrankenkasse im Vorfeld nach wie weit sie sich beteiligt. 

Bei Interesse oder Fragen dürfen Sie sich ganz unverbindlich bei mir melden sei es per Mail, Anruf, Handynachricht oder Kontaktformular.